Tapeten-Designs für die neuen Schulungsräume

All­ge­mein sind die Räu­me mit neu­en Rau­fa­ser­ta­pe­ten tape­ziert und weiß gestri­chen. Eini­ge Wän­de tra­gen far­bi­ge Tape­ten, um einen span­nen­den Kon­trast zu set­zen. Zu bele­gen waren Flur, Bespre­chungs­raum, Schu­lungs­raum, Pau­sen­raum.

Bespre­chungs­raum: Zunächst haben wir an CONTZEN 3 7903–16 gedacht, Rol­le 12,65 €. (Natür­lich nicht vier Wän­de, son­dern nur die Rück­wand.)

Von Nahem sieht das toll aus, nur aus der Ent­fer­nung dann doch eher wie ein Hau­fen bun­ter Punk­te. Und bei einer Decken­hö­he von 3,70 m war uns das zu ris­kant. Also aus­sor­tiert.

Aus der Ent­fer­nung sieht die Cont­zen Tape­te 669414 (wie­der ein Design von Frank­fur­ter Desi­gner Lars Cont­zen) bes­ser aus, ein biss­chen retro.

Die Rol­le kos­tet bei Ama­zon unter 13 €. Wie haben sie bestellt.

Mit in der Aus­wahl war die Schö­ner Woh­nen Vlie­sta­pe­te Bohemi­an Rap­so­dy (944320):

Dann pas­sier­te das, was beim Online-Kauf so pas­sie­ren kann: die 669414-Tape­te an sich ist super, passt jedoch so recht mit den ande­ren Din­gen nichts zusam­men. Also haben wir doch noch die Bohemi­an Rap­so­dy geholt, 14 €/Rolle.

Dann haben wir ein Stück­chen Flur mit Fens­ter und Hei­zung. In Köln gibt es einen tol­len Tape­ten­la­den, www.livingwalls-cologne.de, hier nah­men wir zwei Rol­len CONTZEN 6799–32 mit:

Zum gro­ßen Semi­nar­raum. Hier gin­gen unse­re Gedan­ken hin und her. Es soll­te nichts sein, was die Teil­neh­mer ablenkt, daher blei­ben die zwei Sicht­flä­chen der Teil­neh­mer weiß – nur die “Rück­sei­te” bekommt Far­be. Nach lan­ger Über­le­gung wur­de es dann die Esprit Home 941521, 9 € die Rol­le.

Der ver­blei­ben­de Raum ist der Pau­sen­raum. Er bleibt weiß bis auf eine Foto­ta­pe­te zwi­schen und Fens­ter. Eine Aus­wahl kos­te­te uns viel Zeit, in Über­le­gung waren:

Ein pas­sen­des Bild zu fin­den ist schwie­rig, denn es soll nicht kit­schig wir­ken, per­fekt auf die Flä­che pas­sen, eine beru­hi­gen­de nicht-depres­si­ve Stim­mung aus­strah­len, farb­lich pas­sen.

Letzt­end­lich habe ich eine Tape­te mit Insel bestellt, die Bezug zu mei­nem Buch “Java ist auch eine Insel” nimmt und in ähn­li­cher Form schon ein­mal auf einem Cover zu fin­den war. Der hel­le Grund­ton bleibt mit den wei­ßen Wän­den erhal­ten, hier pas­sen in den Pau­sen­raum per­fekt Rat­tan-/Flecht­mö­bel und Holz­mö­bel im All­ge­mei­nen.

 

Die Foto-Tape­te ist 368 x 254 cm groß und kos­tet unter 35 €. Ins­ge­samt sind die übli­chen Foto­ta­pe­ten nicht son­der­lich teu­er, wenn es nicht passt, reißt man sie wie­der run­ter und holt sich für 50 € eine neue. Klar, es gibt auch teu­re­re Foto­ta­pe­ten in per­fek­ter Grö­ße, aber für die muss man tie­fer in die Tasche grei­fen, 4 x 4 m kos­ten über 500 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.