Sprich mit Responsive Voice

Responsive Voice (http://responsivevoice.org/) ist eine auf HTML5 basierende Text-to-Speech Bibliothek. Sie ermöglicht die Soundausgabe von Texten durch simple Einbindung in HTML und Aufruf über JavaScript. Eingebunden wird die Bibliothek auf der eigenen Seite durch: <script src=“https://code.responsivevoice.org/responsivevoice.js“></script> Der Aufruf der Funktion erfolgt dann über: responsiveVoice.speak(testToSpeak); Weitergehende Information liefert https://responsivevoice.org/api/. Für nicht kommerzielle Zwecke ist die Bibliothek … [Read more…]

ELIZA von Weizenbaum in JavaScript nutzen

ELIZA ist ein 1966 von Joseph Weizenbaum entwickeltes Computerprogramm, das die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen einem Menschen und einem Computer über natürliche Sprache aufzeigen sollte. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/ELIZA) Unter dem Link http://www.masswerk.at/elizabot/ ist eine freie JavaScript-Version von ELIZA erhältlich. Man nutzt diese, indem man zwei js-Dateien als erstes in seine HTML-Datei integriert: <script type=“text/javascript“ src=“path/to/elizabot.js“></script> <script … [Read more…]

Mehrere JPGs zu einer PDF zusammenfügen mit Imagemagick

Soll ein Bild — oder mehrere Bilder — automatisiert und angepasst in ein Zielformat überführt werden, eignet sich das quelloffene Werkzeug Imagemagick (https://www.imagemagick.org/) dazu perfekt. Nach erfolgreicher Installation öffnet man die Kommandozeile von Windows und navigiert in den Ordner mit den Bildern: cd <Imagepath> Sollen etwa alle Bilder eine feste Größe bekommen und zusammenfügt in ein … [Read more…]

Installation der Asciidoctor und reveal.js Toolchain

Als erstes Ruby installieren. Hinweis: Bei der Installation alle Haken setzen (set Path, …) Auf der Kommandozeile (oder als Skript) folgendes ausführen: rem gem sources –remove https://rubygems.org rem gem sources -a http://rubygems.org/ call gem install asciidoctor -V –conservative call gem install ‚asciidoctor-revealjs‘ -V –conservative call gem install –pre asciidoctor-pdf -V –conservative call gem install coderay pygments.rb -V –conservative … [Read more…]

deck.js vs. reveal.js, Vergleich zweier HTML-Slideshow-Lösungen

Stichpunktartiger Vergleich der beiden quelloffenen Bibliotheken http://github.com/hakimel/reveal.js http://imakewebthings.com/deck.js/ reveal.js + HTML und Open-Source Verwendbar in jedem modernen Browser Automatisches Skalieren der Anzeige, falls ein mobiles Gerät verwendet wird Einbinden von Markdown-Syntax Einbinden von Videos, Flash und SVG, ohne zwischen verschiedenen Applikationen hin und her wechseln zu müssen Viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten Möglich, eine zufällige Ablaufreihenfolge der … [Read more…]

DIN A3-Infoständer

A3 Aufsteller sind generell deutlich teurer als A4, viele erreichen die 200 Euro. Günstigere Varianten (brutto-Preise) sind: http://displayzentrum.net/product_info.php?info=p286_infostaender-din-a3-hochformat-110cm.html. „Infoständer, für ein Einzelblatt DIN A3, HOCHFORMAT, Gesamthöhe ca. 1100 mm, mit Bodenplatte aus Acryl 330 x 330 mm, Standsäule aus Aluminium 25 mm, Einzelblatteinschub aus Acryl“. 39 €. Gibt es auch im Querformat: http://displayzentrum.net/product_info.php?info=p292_infostaender-din-a3-querformat-60cm.html. Und auch mit … [Read more…]

Ruby und Asciidoctor unter Windows installieren

Installiere Ruby mit den RubyInstaller unter https://rubyinstaller.org/downloads/. Öffne die cmd als Windows-Admin. Führe aus: gem install asciidoctor Teste die Installation mit asciidoctor –version Die Ausgabe nach dem Testen ist etwa Asciidoctor 1.5.5 [http://asciidoctor.org] Runtime Environment (ruby 2.3.1p112 (2016-04-26 revision 54768) [x64-mingw32]) (lc:CP850 fs:Windows-1252 in:- ex:CP850) Wollen wir PDFs generieren und Folien mit reveal.js schreiben, neben wir … [Read more…]

Lizenzfreie Fotodatenbanken

pixelio.de Kostenfreie Bilder; redaktionelle und kommerzielle Nutzung möglich; Account und jeweilige Bildquellenangabe erforderlich (http://www.pixelio.de/static/lizenzvertrag_redaktionell_und_kommerziell) pixabay.com Mehr als 620.000 Bilder; frei herunterladbar und verwendbar, auch kommerziell; Bildquellenangabe nicht erforderlich (https://pixabay.com/de/service/faq/) fotolia.com Sehr großes Archiv (mehr als 55 Millionen Bilder, Videos etc.); jedoch mit Preisen; verschiedene Zahlungsoptionen, zum Beispiel mit einer festgelegten Anzahl an downloadbaren Fotos pro … [Read more…]

Kärcher Scheuersaugmaschinen/BR-40 geliehen

Die Kärcher Niederlassungen haben in der Regel einen Miet-Service, wo man viele Geräte ausleihen kann. Die Idee: wer Produkte testet, wird sie vielleicht auch kaufen. Und die Kunden testen die Geräte, geben Feedback, was im besten Fall zur Produktverbesserung führt. Für meinen Boden wollte ich ein Gerät leihen und im Laden gab es die SCHEUERSAUGMASCHINE BR 40/10 C ADV. … [Read more…]

Deutsches Museum Bonn kauft Kenbak-1 …

… und kann im Grunde nichts damit anfangen. Am 7. November 2015 verkaufte das Auktionshaus Breker in Köln einen Kenbak-1. Er zählt als erster Heimcomputer. Geschätzte 40 Einheiten wurden zwischen 1971 und 1973 gebaut/verkauft, ca. 14 gibt es weltweit. Gekauft hat den Kenbak-1 mit der Seriennummer 0185 – die Zählung beginnt bei Seriennummer 167 – das … [Read more…]

Neue Dinge 2015

PAP Star 10082 50x Gabeln, Messer und Löffel. Hübsches und stabiles Einwegbesteck, was man durchaus spülen und wiederverwenden könnte. Garmin Fitnessband Vivosmart (ca. 105 €). Reagierte anfangs schon ungenau auf Eingaben, später überhaupt nicht mehr, musste umgetauscht werden. Sonst angenehm zu tragen, zeichnet Schritte und Aktivitäten aus. Mein Einstieg in die „Wearables“. Nach ein paar Wochen Test … [Read more…]

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Nach der (möglicherweise gekauften) Fußballweltmeisterschaft in Deutschland 2006 begann der DFB mit den Planungen für ein Fußballmuseum (kurz DFM, nicht zu verwechseln mit Dresdner-Fußball-Museum oder dem FIFA-Fußballmuseum). Mehrere Städte bewarben sich, letztendlich bekam Dortmund im April 2009 den Zuschlag. Neben Dortmund hatten sich in der letzten Phase auch Gelsenkirchen und Köln als Standort für das DFB-Museum … [Read more…]

Bauen ist wie Softwareentwicklung. Oder doch nicht?

Nachdem ich im April 2011 mit dem Sammeln von Konsolen und Heimcomputern begann – mit dem Ziel ein Museum aufzubauen – erwarb ich im August 2014 eine Immobile der ehemaligen Ruhrkohle AG. Im April 2015, nachdem die Stadt Dortmund den Nutzungsänderungsantrag bestätigt hatte, begannen die Umbaumaßnehmen. In den letzten Monaten konnte ich viel über das … [Read more…]