DOS-Programme im Webbrowser ausführen

Es gibt zwei interessante Lösungen, die eine DOS-Ablaufumgebung in den Webbrowser bringen. https://github.com/dreamlayers/em-dosbox. Die bekannte DOSBox mit Emscripten übersetzt. http://copy.sh/v86/, https://github.com/copy/v86 ist eine Neuentwicklung und emulierte einen x86 PC. Das zusammen mit einem Betriebssystem wie FreeDOS bringt DOS in den Browser. Auch andere BS wie Linux, BSD können so im Browser ausgeführt werden. Bei em-bosbox … [Read more…]

Lagerung meiner Sammlung

Bis zur Eröffnung des Museums sind alle Geräte in einem sicheren Abstellraum gelagert. Der Raum ist geheizt und trocken, abgedunkelt und geruchsarm. Computer, Konsolen und Zubehör bzw. deren Verpackungen sind in Luftpolsterfolie gehüllt, dann in Kartons gepackt und in einem Regal abgestellt. Polsterung Größere Geräte ohne Verpackung, wie etwa ein iMac, sind gut in grobere … [Read more…]

Fahrzeug-Simulationen für zuhause

Es ist schon stark, wie sich die Simulation von Fahrzeugen im Laufe der Jahre entwickelt hat. Im Bereich Flugzeuge ist der MS Flight Simulator (http://www.microsoft.com/games/fsinsider/) quasi Standard, dann kommt X-Plane (http://www.x-plane.com/)  und für experimentierfreudige die quelloffene Lösung FlightGear (http://www.flightgear.org/). Neben der Software ist ein Markt um Zusatz-Hardware entstanden: Fußpedale, Steuerknüppel, etc.,  Über USB werden sie … [Read more…]

Offtopic: Elektronik-Bastler für Computer-Replikas gesucht

In unser Dortmunder Computer-Museum möchten wir ein paar besondere Geräte stellen: Cathode ray tube amusement device (1947) Tennis for Two (1958 ), wie http://www.m-e-g-a.org/de/research-education/research/t42-tennis-for-two/ Kenbak-1 (1971), wie http://www.kenbakkit.com/ Micral (1973) TV Typewriter (1973) Mark-8 (1974) (Dein Vorschlag) Einige sind selten, andere gab/gibt es nicht (mehr), so dass uns nur Replikate bleiben. Wer Lust und Interesse … [Read more…]

Lebensgroße Figuren

Eine große Auswahl bietet https://walt-deko.com/katalog/figuren, die Preise bewegen sich zwischen 400 und 2000 €. http://www.lebensgrosse-figuren.de/filmfiguren-c-19_20.html ist günstiger, mit 700 € muss man aber auch rechnen. Filmfiguren findet man hier bei http://www.filmfiguren24.de/Figuren-lebensecht-lebensgross-Life-Size, sie verkaufen auch Vitrinen für Figuren oder Drehteller für Ausstellungsstücke. So ein Roboter (http://www.filmfiguren24.de/Total-Recall-Life-Size-Statue-Battalion-Commander-Synth-212cm-Figur-lebensgross-Austeller) schreckt bestimmt ab, sehr cool! http://www.studiooxmox.de/ stellt auf Anfrage Statuen … [Read more…]

Experimentierstationen und interaktive Ausstellungen für Museen

Durch ein Museum zu laufen und nur zu schauen ist heute zu wenig für die Besucher, und insbesondere Kinder sind schnell gelangweilt. Museen entwickeln sich mehr und mehr in Richtung Erlebnis-Center und laden zum Mittmachen ein (daher auch der Begriff Mitmach-Museum). Bei Kunstmuseen ist das traditionell schwierig, bei naturwissenschaftlichen Themen einfacher, entsprechende Experimentierstationen zu definieren, … [Read more…]

Free Wifi vom Gewerbeverein Dortmund-Huckarde

Im Stadtteil Dortmund-Huckarde ist der Gewerbevereins „Handel & Handwerk Huckarde“ (HHH) aktiv, der unter anderem eine eigene Webseite pflegt: http://www.huckarde.de/. Großartig ist, dass — selbst bei der schwierigen Frage der Störerhaftung — die Gewerbetreibenden Geld in einem Topf geben und im Stadtkern ein freies Wifi-Netz (SSID HUCKARDE) betreiben. Zum Glück sind die Kosten aber gering, einmalig 2000 €, die VDSL-Flatrate kostet 50 … [Read more…]

Tische für Seminarraum

Neben den Stühlen und den Computern sind Tische für einen Seminarraum ein zentrales Element. Neben einem guten optischen Eindruck darf die Oberfläche nicht spiegeln, die Oberflächen müssen gut zu reinigen sein, die Kante darf nicht scharf sein. Im Besten fall lassen sich Tische zu größeren Einheiten zusammenstellen und fixieren und es gibt Kabelzugänge. Zwei Fragen … [Read more…]

Geschäft mit Handelsregister-Datenbanken

Registriert ein Gewerbetreibender eine GmbH, wird diese automatisch im Bundesanzeiger veröffentlich. Diverse Unternehmen bieten eine “Zusatzdienstleistung” an, um die Daten in proprietären Datenbanken zu veröffentlichen. Daher bekommt man kurz nach GmbH-Gründung Post von mit Rechnungen, die optisch an “Staatsrechnungen” angelehnt sind. Sie stammen von unterschiedlichen Unternehmen, und u.a. warnt die IHK eindringlich vor diesen Unternehmen: … [Read more…]

HTML-Folien mit AsciiDoc und Slidy

AsciiDoc ist eine Markdown-Sprache und ein Python Programm, um diverse Ausgaben zu generieren. Ein Ausgabeformat ist Slidy, ein W3C-“Standard” für Folien/Präsentationen im Internet, zur Installation von AsciiDoc siehe auch diesen Blog-Beitrag von mir. Ein Beispiel für eine Präsentation: http://www.methods.co.nz/asciidoc/slidy.html. Mit installiertem Python ist der Konverter so zu starten: $ asciidoc.py –b slidy -a data-uri -a … [Read more…]

Kosten für Ausstellungs- und Museumsdesign

Zahlen für die Realisierung eines Museums zu finden sind schwierig. Unter der Voraussetzung, dass ein Gebäude nackt und mit Gebäudetechnik ausgestattet ist, kann man von existierenden Projekten einen Preis pro Quadratmeter ermitteln, wobei aber weder genau spezifiziert wird, wie groß die Installationen und Technik war. Museumsdesigner sind in der Regel zurückhaltend mit Zahlen, doch http://schiel-projekt.com/ … [Read more…]