Willkommen

Eulenbaum

Ich bin Christian Ullenboom, und teile meinen Nachnamen mit rund 250 Personen, die ebenfalls Ullenboom heißen. Zufällig heißen auch meine Eltern so. Der Name Ullenboom hat seinen Ursprung im Plattdeutschen und bedeutet „Eulenbaum“ (Ul=Eule/Ul(l)en=Eulen, Bo(o)m=Baum). Auch gibt es zwei Christian Ullenbooms; mein Namensvetter wohnt in Süddeutschland und entstammt einer anderen Dynastie. Meine Beschäftigungsfelder und Hobbys:  Java. Seit mehr als 15 … [Read more…]

Kärcher Scheuersaugmaschinen/BR-40 geliehen

Die Kärcher Niederlassungen haben in der Regel einen Miet-Service, wo man viele Geräte ausleihen kann. Die Idee: wer Produkte testet, wird sie vielleicht auch kaufen. Und die Kunden testen die Geräte, geben Feedback, was im besten Fall zur Produktverbesserung führt. Für meinen Boden wollte ich ein Gerät leihen und im Laden gab es die SCHEUERSAUGMASCHINE BR 40/10 C ADV. … [Read more…]

Deutsches Museum Bonn kauft Kenbak-1 …

… und kann im Grunde nichts damit anfangen. Am 7. November 2015 verkaufte das Auktionshaus Breker in Köln einen Kenbak-1. Er zählt als erster Heimcomputer. Geschätzte 40 Einheiten wurden zwischen 1971 und 1973 gebaut/verkauft, ca. 14 gibt es weltweit. Gekauft hat den Kenbak-1 mit der Seriennummer 0185 – die Zählung beginnt bei Seriennummer 167 – das … [Read more…]

Neue Dinge 2015

PAP Star 10082 50x Gabeln, Messer und Löffel. Hübsches und stabiles Einwegbesteck, was man durchaus spülen und wiederverwenden könnte. Garmin Fitnessband Vivosmart (ca. 105 €). Reagierte anfangs schon ungenau auf Eingaben, später überhaupt nicht mehr, musste umgetauscht werden. Sonst angenehm zu tragen, zeichnet Schritte und Aktivitäten aus. Mein Einstieg in die „Wearables“. Nach ein paar Wochen Test … [Read more…]

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Nach der (möglicherweise gekauften) Fußballweltmeisterschaft in Deutschland 2006 begann der DFB mit den Planungen für ein Fußballmuseum (kurz DFM, nicht zu verwechseln mit Dresdner-Fussball-Museum oder dem FIFA-Fußballmuseum). Mehrere Städte bewarben sich, letztendlich bekam Dortmund im April 2009 den Zuschlag. Neben Dortmund hatten sich in der letzten Phase auch Gelsenkirchen und Köln als Standort für das DFB-Museum … [Read more…]

Bauen ist wie Softwareentwicklung. Oder doch nicht?

Nachdem ich im April 2011 mit dem Sammeln von Konsolen und Heimcomputern begann – mit dem Ziel ein Museum aufzubauen – erwarb ich im August 2014 eine Immobile der ehemaligen Ruhrkohle AG. Im April 2015, nachdem die Stadt Dortmund den Nutzungsänderungsantrag bestätigt hatte, begannen die Umbaumaßnehmen. In den letzten Monaten konnte ich viel über das … [Read more…]

Museumsböden

Viele Entscheidungen bei den Umbaumaßnahmen des Museums ergeben sich fast von selbst, doch es gibt eine Ausnahme: Die Entscheidungsfindung für den Bodenbelag dauerte mehr als 3 Monate. Zuerst die grundsätzliche Frage des Oberbodens/Belags: 2K-Epoxidharz oder Teppich oder PVC oder Fliese oder was anderes z.B. zementöses. Die Preise pro qm für das Material sind irreführend und fast irrelevant, wenn … [Read more…]

Armbanddrucker Zebra HC100

Drucker gibt es wie Sand am Meer: DIN-A4-Drucker, Drucker für T-Shirts, Drucker für Visitenkarten, usw. Doch wenn man nach Druckern für Armbänder sucht — Fehlanzeige, es gibt eigentlich nur einen Drucker auf der Welt, den HC100 vom Hersteller Zebra. Erstmalig habe ich mich mit Armbändern im Zuge meines Museums beschäftigt. Erst dachte ich an normale Tickets, … [Read more…]

Erfahrung bei reBuy.de als Käufer

reBuy.de kauf Bücher, Filme, Handys, Konsolen, Musik, Notebooks, Tablets, eBook-Reader und Videospiele ein und verkauft sie weiter. Ob der Preis für den Verkäufer zu niedrig ist, muss jeder selbst entscheiden, ich betrachtet die Situation einmal als Käufer. Die Preise sind in Ordnung, es gibt viele PC-Spiele für 50 Cent. So habe ich einen Großeinkauf gemacht … [Read more…]

Achtung vor USTID-Nr.de

Gerade brachte mir die Post einen Brief von  “Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registrierung inkl. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern”, online USTID-Nr.de. Achtung! Das hat nichts von der staatlichen Seite zu tun. Details beim Anwalt unter: http://www.gruender-welt.com/abzocke-ustid-nr-de-dr-verwaltung-ag-bonn-abofalle/ Das ist eine ähnliche Geschichte wie die Eintragung ins Handelsregister.

HTML Syntax Highlighting mit prism für 65xx Assembler Listings

http://prismjs.com/ ist ein kompakter Highlighter für diverse Grammatiken (Java, C, INI-Dateien, …). Für Assembler ist nur NASM dabei, für ein Projekt brauchte ich 6502/6510 Assembler. Die Erweiterung ist schnell geschrieben: 1. Download unter http://prismjs.com/index.html von prism.css und prism.js. 2. Neue Datei prism-ca65.js anlegen mit Regex für Syntaxhervorhebung: // https://github.com/PrismJS/prism/blob/gh-pages/components/ Prism.languages.ca65 = { ‚comment‘: /;.*$/m, ’string‘: … [Read more…]

Darum ist Mr. Chicken toll

Es ist schon etwas her, als wir auf dem Weg vom Bauhaus nach Hause bei Mr. Chicken einkehrten. Was mir sofort gefiel war das Innendesign, insbesondere die Fliesen. Der Rost-Look ist großartig, und würde thematisch zu unserem Bauvorhaben passen. Stellte sich jetzt die Frage: Was sind das für Fliesen? Also habe ich Herrn Hähnchen eine … [Read more…]

DOS-Programme im Webbrowser ausführen

Es gibt zwei interessante Lösungen, die eine DOS-Ablaufumgebung in den Webbrowser bringen. https://github.com/dreamlayers/em-dosbox. Die bekannte DOSBox mit Emscripten übersetzt. http://copy.sh/v86/, https://github.com/copy/v86 ist eine Neuentwicklung und emulierte einen x86 PC. Das zusammen mit einem Betriebssystem wie FreeDOS bringt DOS in den Browser. Auch andere BS wie Linux, BSD können so im Browser ausgeführt werden. Bei em-bosbox … [Read more…]

Lagerung meiner Sammlung

Bis zur Eröffnung des Museums sind alle Geräte in einem sicheren Abstellraum gelagert. Der Raum ist geheizt und trocken, abgedunkelt und geruchsarm. Computer, Konsolen und Zubehör bzw. deren Verpackungen sind in Luftpolsterfolie gehüllt, dann in Kartons gepackt und in einem Regal abgestellt. Polsterung Größere Geräte ohne Verpackung, wie etwa ein iMac, sind gut in grobere … [Read more…]