Hannover

Etwa 6 Jahre habe ich in Hannover gelebt, der Innenstadtwald ist unvergesslich. Ich habe gerne dort gelebt, doch viel in Erinnerung geblieben ist mir nicht.

Zum Thema Natur und Essen/Trinken:

  • Maschsee. Das Naherholungsgebiet mit Wassersportmöglichkeiten. Zur Zeit der Entstehung hatte Hannover eine hohe Arbeitslosigkeit und die NSDAP lies den See als eine Art Arbeitsbeschaffungsmaßnahme anlegen. Über eine halbe Millionen Kubikmeter Erde entfernten die Arbeiter. Über das Ergebnis freuen sich heute viele Hannoveraner.
  • Innenstadtwald Eilenriede. Wunderbar zum Spazieren/Joggen. Mit 640 Hektar der größte Wald innerhalb einer „Stadt“.
  • Herrenhäuser Gärten. Schöne große Anlage
  • Ständige Vertretung. Nettes Bistro mit Politik-Ambiente, gute Curry-Wurst.
  • Noosou Restaurant. Großes Asia-Restaurant hinter dem Bahnhof. Sehr gut besucht, viele Asiaten. Ich hatte Sushi. Das war aber nix. a) Geschmacklich fehlt der Sushi-Essig, b) Das Huhn vom Thai Chicken Maki kam mir nicht 100%-ig frisch vor und es sollte laut Karte (extra ein Symbol) scharf sein, doch es war überhaupt keine Schärfe zu erkennen, noch nicht einmal im Ansatz. Begründung der Kellnerin; „wie haben auch Kinder die das bestellen, daher machen wir das nicht scharf“. ARG! Und die Bedienung: gestresst und wenig freundlich. c) Die Präsentation vom Nigiri Sushi Set auf einer Blechplatte passt nicht überhaupt nicht zum dem eigentlich edlen Laden.
  • Cafe Treibhaus – Hannover. Das Cafe liegt in der Ferdinand-Wallbrecht-Str. 14, zentral am Lister Platz. Obwohl wir abends um 23 Uhr im Café waren, war es an der Straße recht laut und wir saßen mehr oder weniger auf dem Fahrradweg. Die Inneneinrichtung ist nett aber das Essen überzeugte mich nicht. Neben einem Salat hatte ich ein Eis mit heißen Kirschen, was ich zurückgeben musste, da die Kirschen einen Geruch und Geschmack von Braten-Soße hatten, die vermutlich vorher in dem Soßenkännchen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.